No items found.

Mit bezaubernden Harmonien und dem Spiel seiner Farben, denkleinen surrealen Einsprengseln gibt Zhelev einer spielerisch-unbefangenen Freude Ausdruck, die das Iliya Zhelev zählt zur ersten Garde der zeitgenössischen Künstler in Europa. Nach dem Abschluss des Kunstgymnasiums wurde er an zwei Akademien seines Heimatlandes als Maler ausgebildet. Inspiriert wurde der 1961in Plovdiv geborene Bulgare von Meistern wie Klee, Kandinsky und Poliakoff. Was die Farbintensität angeht, erweist er sich als Bewunderer Marc Chagalls. Zhelevs Werke werden in zahlreichen Galerien und Sammlungen in Europa und den USA gezeigt. Leben als Fülle von Möglichkeiten betrachtet. Die Zeichen und Symbole verkörpern zeitlose Werte, deren Wurzeln unter anderem im bulgarischen Volksglauben begründet sind. In ihrer detailreichen Motiv-Vielfalt und ihren dekorativen Schemata erinnern sie an die Arbeiten bulgarischer Textilweber. Je nachdem, ob die Farbfelder in verwandten Tönen nebeneinanderstehen oder als Gegensätze konkurrieren, entsteht zuweilen eine sanfte Harmonie, zuweilen ein spannungsgeladener Dialog. Wie Chagall ist auch Zhelev ein liebenswerter Erzähler in der Welt der Phantasie und Träume. Ein malender Poet, der mit wachem Gefühl und unverstellter Sensibilität daran glaubt, dass Schönheit die Welt retten kann.

Story in a circle

Iliya Zhelev

Iliya Zhelev - Story in a circle , 0509-012-709

Mixed Media auf Leinwand

150

x

x

150

ART FOR YOU?
Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer: 02385-5018, per E-Mail an die info@galerie-mensing.de oder nutzen Sie das folgende Formular:
Vielen Dank
für Ihr Interesse.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Bitte aktualisieren sie ihren browser

Diese Webseite nutzt moderne Webtechnologien, um Ihnen den größten Nutzen zu bieten. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine optimale Darstellung.